Kategorien &
Plattformen

Bezirks-Synodalrat (BSR) Westerwald

Bezirks-Synodalrat (BSR) Westerwald
Bezirks-Synodalrat (BSR) Westerwald

Entwicklungsdialog

Der BSR hat 2018 für das verbleibende Jahr der Amtszeit einen Entwicklungsdialog gestartet, das heißt, dass er in den Dialog mit verschiedenen kirchlichen und gesellschaftlichen Gruppen tritt und die Entwicklung der Kirche vor Ort bedenkt. Zum Auftakt wählte er einen geistlichen Abend in der Abeit Marienstatt. Aufgrund von ausgewählten Bibelstellen und passenden Bildern wurden eigene Glaubenserfahrungen miteinander geteilt und gesammelt. Daraus wurden in einem zweiten Treffen handhabbare Aktionen für die kommenden Monate kreiert und in drei Kleingruppen vorbereitet. Die Umsetzungen finden im ersten Halbjahr 2019 statt

Auch die Klausurtagung aller Hauptamtlichen beschäftigte sich mit innovativen, zukunftsfähigen Aktionen - näheres findet man hier.

"Begegnungen mit Menschen" - 3 Arbeitsgruppen des BSR "entwickeln Dialoge"

Der BSR hat nach dem geistigen Einstieg drei Arbeitsgruppen gebildet, die den Entwicklungsdialog ausprobieren. Nach einem gemeinsamen Start arbeiten die drei Arbeitsgruppen unabhängig voneinander und entwickeln Ideen, wie man die Menschen "um uns herum" erreichen und mit ihnen in einen Dialog treten kann. Dabei ist die Zielrichtung des miteinander gefundenen Ursprungsauftrags - ähnlich dem "Kreismodell" von Gaudium et spes - dreistufig:

1. Dialog untereinander - wir lernen unsere eigenen Lebenswelten kennen und bringen sie miteinander ins Gespräch. Wie ist der Umgang innerhalb der katholischen Kirche und wie kann er verbessert werden?

2. Dialog mit "Menschen guten Willens" - wir lernen Engagierte aus anderen Konfessionen und Religionen und Lebenshaltungen kennen und reden miteinander. Wie ist die Kommunikation mit diesen anderen Gruppen möglich?

3. Dialog mit "der Welt" - wir lernen uns sehr fremde Weltbilder und Lebensauffassungen kennen und klären das gemeinsame Interesse am Aufbau unserer Gesellschaft(en). Wie können wir für die Menschen dieser Welt dasein und auch von ihnen lernen?

Jede Arbeitsgruppe entwirft erste Schritte für einen Dialog, der sich weiter entwickeln kann. Der Zeitraum dafür ist November 2018 bis März 2019. In der BSR-Sitzung im April 2019 berichten die Arbeitsgruppen von ihren Experimenten und bringen die Erfahrungen ein in die Diskussion mit dem Bischofsvikar für die "Lokale Kirchenentwicklung".

BSR - Vorstand

von links:
Hofacker, Peter - Koob, Maria - Mai, Christine
Geller, Stephan (Geschäftsführer) - Dr. Kempf, Rainer (Vorsitzender BV) - Usinger, Christian

Karte des Bezirkes Westerwald

Bitte klicken!